Moose
Vielleicht kommt bei jedem Pflanzenliebhaber der Tag. Ich weiß es nicht.

Jedenfalls war es bei mir irgendwann soweit, die Blütenpflanzen Blütenpflanzen sein zu lassen und sich den versteckteren, heimlicheren Winkeln zuzuwenden. Eigentlich mochte ich Moos aber schon als ganz kleiner Waldschrat schon so gern, wenn ich's recht bedenke ...

Hier ist natürlich bei der Bestimmung nicht alles so einfach. Deshalb wird es unter manchen Bildern vielleicht beim Fragezeichen bleiben, wo der Name hin gehört. Aber ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus und Sie können die Bilder auch so genießen. Also geht's los mit unserem Bryologie-Entdeckungs-Spaziergang zu Stein & Rinde, Baumstumpf, Quelle, Fluss & Bach, Brunnen, Dach & Mauer.

Eine
alphabetische Liste der bereits fotografierten und bestimmten Arten finden Sie hier.

Neu: Die Torfmoose (Sphagnum) haben eine ganze Seite für sich bekommen.
Mosses & Liverworts
Perhaps this day comes for every plant enthusiast. I don't know.

Anyway, for me this day came, to let the flowering plants be flowering plants, and to turn towards the more secret, cryptic and hidden nooks. Indeed, to come to think of it, I was mad about moss as a very little greenwood roamer already...

Here naturally the identification of a species is much more difficult. Therefore under one or the other picture there will remain the question mark where the correct name belongs to. But I hope you just don't mind and you nevertheless are able to enjoy the photographs. So here we go for our bryology-exploration-walk to rock & bark, stump, fountain, river, brook, roof, wellspring & wall .

An
alphabetical list of the species already photographed and identified you can find here.

New: Sphagnum got a site of its own.




Bei der Bestimmung greife ich zurück auf diverse Internetquellen, vor allem die Bildsuchen der Suchmaschinen; die neu ins Leben gerufene Seite www.moose-deutschland.de, den "Farbatlas Flechten und Moose" von Volkmar Wirth und Ruprecht Düll; das BLV Bestimmungsbuch "Farne, Moose, Flechten" von Hans Martin Jahns; den uralten, aber sehr präzisen Kosmos Naturführer "Unsere Moos- und Farnpflanzen" von D. Aichele und H.W. Schwaiger von 1956, außerdem "Moose einfach und sicher bestimmen" von Ruprecht Düll und Barbara Düll-Wunder und natürlich auf den Rat und die Korrektur von Herrn Volker Buchbender von der TU Dresden.

Neues Projekt:
Der Blog über Natur, Wald, Pflanzen, Tiere und Fotografieren. Aber hauptsächlich über Moose!